Du willst mich verlassen, hoffentlich hat es hat Dir gefallen.
Ich schicke Dir gerne eine E-Mail, wenn es etwas Neues gibt. Melde Dich einfach an.
Vielen Dank für Deinen Besuch und bis zum nächsten Mal.
Denise


E-MAIL VERTEILER: NEUE BLOGBEITRÄGE

Pflichtfeld *

Ich nehme Dich so schnell wie möglich in den Verteiler auf!

LIFE-FAMILY

Stacks Image 3691

LIFE-FAMILY

NEWS

17. Januar 2017: Der neue Life-Family-Blog ist jetzt online.

Meine früheren Blogseiten rabaukenmaus.de und testeggchen.de sind jetzt hierhin umgeleitet!

Buchvorstellung: 13 Weihnachtstrolle machen Ärger

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch ein schönes Weihnachtsbuch für Groß und Klein vorstellen. Gerade jetzt boomt ja wieder der Verkauf von Weihnachtsbüchern überall. Der Bastei Lübbe-Verlag hat mir dieses schöne Kinder-Weihnachtsbuch zur Verfügung gestellt, damit ich Euch ein wenig darüber berichten kann. Vielleicht sucht ja der eine oder andere von Euch noch ein schönes Buch zum lesen, vorlesen oder sogar vielleicht zum verschenken.


Autor: Sabine Ständing

Verlag: Bastei Lübbe (Boje)

Sprache: deutsch

Seiten: 272 / Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung: 8-10 Jahre

Erscheinungsdatum: 9. September 2016



Zum Inhalt:

Die beiden Geschwister Jonas und seine kleine Schwester erleben ein tolles Weihnachtsabenteuer. Eines abends landen sie ganz plötzlich in einem Weihnachtsdorf, nach dem sie Geräusche und Lichter aus dem Türchen in ihrem Adventskalender gehört und gesehen haben und dort reingucken. Nach einem kurzen Weg durch viel Schnee landen sie bei einer Weihnachtsmann-WG, die alle fleißig am Arbeiten sind, da Heiligabend kurz bevor steht. Allerdings sind die Renntiere krank und Väterchen Frost ist auch verschwunden, als er auf der Suche nach dem heilenden Moos für die Renntiere war. Ob die 13 fiesen Weihnachtstrolle dahinterstecken? Jonas und Mila machen sich zusammen mit Freunden auf die Suche nach Väterchen Frost, damit das Weihnachtsfest nicht in Gefahr gerät und womöglich noch ausfällt.....


Unser Fazit:

Das Buch fesselt jung und alt von der ersten Seite an. Es ist sehr spannend geschrieben und man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht und hat Schwierigkeiten, das Buch aus der Hand zu legen. Die Altersempfehlung passt, kann aber auch schon früher gelesen bzw. vorgelesen werden. Auch die Schriftgröße überzeugt und ist nicht zu klein gedruckt. Es hat allerdings nicht viele Bilder, was aber der Geschichte nicht schadet. Wir würden 5 von 5 Punkten vergeben. Es passt einfach alles zusammen. Es ist zwischendurch auch lustig und auch mal traurig. An keiner Stelle war uns langweilig oder man hatte das Gefühl, dass nichts passiert. Alles in allem ein tolles Weihnachtsmärchen, die wirklich spannend geschrieben ist. Kauftipp!

Buchvorstellung: 13 Weihnachtstrolle machen Ärger

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch ein schönes Weihnachtsbuch für Groß und Klein vorstellen. Gerade jetzt boomt ja wieder der Verkauf von Weihnachtsbüchern überall. Der Bastei Lübbe-Verlag hat mir dieses schöne Kinder-Weihnachtsbuch zur Verfügung gestellt, damit ich Euch ein wenig darüber berichten kann. Vielleicht sucht ja der eine oder andere von Euch noch ein schönes Buch zum lesen, vorlesen oder sogar vielleicht zum verschenken.


Autor: Sabine Ständing

Verlag: Bastei Lübbe (Boje)

Sprache: deutsch

Seiten: 272 / Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung: 8-10 Jahre

Erscheinungsdatum: 9. September 2016



Zum Inhalt:

Die beiden Geschwister Jonas und seine kleine Schwester erleben ein tolles Weihnachtsabenteuer. Eines abends landen sie ganz plötzlich in einem Weihnachtsdorf, nach dem sie Geräusche und Lichter aus dem Türchen in ihrem Adventskalender gehört und gesehen haben und dort reingucken. Nach einem kurzen Weg durch viel Schnee landen sie bei einer Weihnachtsmann-WG, die alle fleißig am Arbeiten sind, da Heiligabend kurz bevor steht. Allerdings sind die Renntiere krank und Väterchen Frost ist auch verschwunden, als er auf der Suche nach dem heilenden Moos für die Renntiere war. Ob die 13 fiesen Weihnachtstrolle dahinterstecken? Jonas und Mila machen sich zusammen mit Freunden auf die Suche nach Väterchen Frost, damit das Weihnachtsfest nicht in Gefahr gerät und womöglich noch ausfällt.....


Unser Fazit:

Das Buch fesselt jung und alt von der ersten Seite an. Es ist sehr spannend geschrieben und man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht und hat Schwierigkeiten, das Buch aus der Hand zu legen. Die Altersempfehlung passt, kann aber auch schon früher gelesen bzw. vorgelesen werden. Auch die Schriftgröße überzeugt und ist nicht zu klein gedruckt. Es hat allerdings nicht viele Bilder, was aber der Geschichte nicht schadet. Wir würden 5 von 5 Punkten vergeben. Es passt einfach alles zusammen. Es ist zwischendurch auch lustig und auch mal traurig. An keiner Stelle war uns langweilig oder man hatte das Gefühl, dass nichts passiert. Alles in allem ein tolles Weihnachtsmärchen, die wirklich spannend geschrieben ist. Kauftipp!



E-MAIL VERTEILER: NEUE BLOGBEITRÄGE

Pflichtfeld *

Ich nehme Dich so schnell wie möglich in den Verteiler auf!
Tragen Sie hier Ihren Nachricht zum Blog-Beitrag ein.


Pflichtfeld
*

Ich melde mich, sobald ich kann!