Du willst mich verlassen, hoffentlich hat es hat Dir gefallen.
Ich schicke Dir gerne eine E-Mail, wenn es etwas Neues gibt. Melde Dich einfach an.
Vielen Dank für Deinen Besuch und bis zum nächsten Mal.
Denise


E-MAIL VERTEILER: NEUE BLOGBEITRÄGE

Pflichtfeld *

Ich nehme Dich so schnell wie möglich in den Verteiler auf!

LIFE-FAMILY

Stacks Image 3691

LIFE-FAMILY

NEWS

17. Januar 2017: Der neue Life-Family-Blog ist jetzt online.

Meine früheren Blogseiten rabaukenmaus.de und testeggchen.de sind jetzt hierhin umgeleitet!

PAULA Fleckenkuchen mit Pudding-Flecken

Hallo Ihr Lieben!

Die meisten Mütter und Väter von Euch kennen ja sicherlich fast alle Paula die Fleckenkuh. Sei es aus der Werbung, oder aus dem Kühlregal. Ich persönlich habe einmal den Pudding probiert und mochte ihn nicht wirklich. Jetzt gibt es etwas neues von Paula, den Fleckenkuchen.




Über die Empfehlerinnen (Erdbeerlounge) durften wir die zwei neuen Paula Fleckenkuchen testen.

Wir bekamen viermal den Schokoladen-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken und einmal den Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

Das sagt Dr. Oetker selbst zu seinen beiden neuen Fertigkuchen:

"Die leckere Kombination von Schokoladen-Rührkuchen und Vanille-Pudding-Flecken. Der fertige Kuchen mit den PAULA-typischen Kuhflecken ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein unverwechselbarer Kuchen-Genuss! Dr. Oetker PAULA - Für alle großen und kleinen Fleckenfans!"

PAULA Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

"Das ist heller Rührkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken. Der fertige Kuchen mit den PAULA-typischen Kuhflecken ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein unverwechselbarer Kuchen-Genuss! Dr. Oetker PAULA - Für alle großen und kleinen Fleckenfans!"




Fangen wir mal mit dem Schokoladen-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken an:

Die Verpackung fällt schon mal auf, sie ist schön bunt gehalten und relativ flach. Wenn man die Verpackung abmacht ist der Kuchen recht niedlich gemacht. Uns haben die Pudding-Flecken aber von der Form her irgendwie an Weintrauben erinnert. Allerdings gibt es beim Auspacken vom Kuchen aus der Form bereits die ersten Problemchen. Der Kuchen löst sich nur sehr schwer aus seiner Verpackung, da er ziemlich „klitschig“ ist. Selbst beim Schneiden klebt alles, das Messer, die Finger, die Gabel. Alles. Finde ich jetzt noch nicht so dramatisch. Vom Geschmack her hat er meine Mittesterinnen und mich an Brownie erinnert. Mir reichte schon ein Minimini-Stück und ich war schon satt. Er ist wirklich ziemlich süss. Meine Tochter hat einmal probiert und mochte nicht mehr. Der Sohn meiner Freundin mochte nur die Vanille-Pudding-Flecke und den Kuchen hat er nach einmal probieren liegen gelassen. Auch alle anderen Mittester, sowohl Kinder als auch Erwachsene, waren nicht sonderlich angetan, weil er einfach zu „wuchtig“ schmeckt. Selbst die Männer, die gerne Kuchen essen, konnten nur ein kleines Stück essen und waren danach satt. Daher würde ich ihn mir nicht noch einmal kaufen. Mir und meiner Familie ist er viel zu süß und klebrig.

Wer gerne auf sehr süßen Kuchen steht oder Brownie liebt, ist hier an der richtigen Adresse, aber meiner Meinung nach sollte Dr. Oetker hier doch nochmal seine Zutaten etwas überdecken, zumal es ein Produkt für KINDER sein soll.





Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

Dagegen hat uns der andere Rührkuchen mit Schokoladen-Flecken schon etwas besser gefallen. Ganz überzeugt sind wir auch hier nicht, aber er schmeckt zumindest besser und ist nicht so klitschig und extrem süß. Süß zwar immer noch, aber nicht ganz so schlimm wie die andere Sorte. Allerdings ist dieser Kuchen etwas trocken geraten. Und die Schoko-Splits konnten wir leider auch nicht rausschmecken :-/

Der zweite Rührkuchen geht daher noch, ob ich ihn jedoch nochmal kaufen würde, weiß ich ehrlich gesagt nicht wirklich, wohl eher nicht. Sorry Dr. Oetker



Wie findet ihr den PAULA Fleckenkuchen?

blog comments powered by Disqus

PAULA Fleckenkuchen mit Pudding-Flecken

Hallo Ihr Lieben!

Die meisten Mütter und Väter von Euch kennen ja sicherlich fast alle Paula die Fleckenkuh. Sei es aus der Werbung, oder aus dem Kühlregal. Ich persönlich habe einmal den Pudding probiert und mochte ihn nicht wirklich. Jetzt gibt es etwas neues von Paula, den Fleckenkuchen.




Über die Empfehlerinnen (Erdbeerlounge) durften wir die zwei neuen Paula Fleckenkuchen testen.

Wir bekamen viermal den Schokoladen-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken und einmal den Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

Das sagt Dr. Oetker selbst zu seinen beiden neuen Fertigkuchen:

"Die leckere Kombination von Schokoladen-Rührkuchen und Vanille-Pudding-Flecken. Der fertige Kuchen mit den PAULA-typischen Kuhflecken ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein unverwechselbarer Kuchen-Genuss! Dr. Oetker PAULA - Für alle großen und kleinen Fleckenfans!"

PAULA Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

"Das ist heller Rührkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken. Der fertige Kuchen mit den PAULA-typischen Kuhflecken ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein unverwechselbarer Kuchen-Genuss! Dr. Oetker PAULA - Für alle großen und kleinen Fleckenfans!"




Fangen wir mal mit dem Schokoladen-Rührkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken an:

Die Verpackung fällt schon mal auf, sie ist schön bunt gehalten und relativ flach. Wenn man die Verpackung abmacht ist der Kuchen recht niedlich gemacht. Uns haben die Pudding-Flecken aber von der Form her irgendwie an Weintrauben erinnert. Allerdings gibt es beim Auspacken vom Kuchen aus der Form bereits die ersten Problemchen. Der Kuchen löst sich nur sehr schwer aus seiner Verpackung, da er ziemlich „klitschig“ ist. Selbst beim Schneiden klebt alles, das Messer, die Finger, die Gabel. Alles. Finde ich jetzt noch nicht so dramatisch. Vom Geschmack her hat er meine Mittesterinnen und mich an Brownie erinnert. Mir reichte schon ein Minimini-Stück und ich war schon satt. Er ist wirklich ziemlich süss. Meine Tochter hat einmal probiert und mochte nicht mehr. Der Sohn meiner Freundin mochte nur die Vanille-Pudding-Flecke und den Kuchen hat er nach einmal probieren liegen gelassen. Auch alle anderen Mittester, sowohl Kinder als auch Erwachsene, waren nicht sonderlich angetan, weil er einfach zu „wuchtig“ schmeckt. Selbst die Männer, die gerne Kuchen essen, konnten nur ein kleines Stück essen und waren danach satt. Daher würde ich ihn mir nicht noch einmal kaufen. Mir und meiner Familie ist er viel zu süß und klebrig.

Wer gerne auf sehr süßen Kuchen steht oder Brownie liebt, ist hier an der richtigen Adresse, aber meiner Meinung nach sollte Dr. Oetker hier doch nochmal seine Zutaten etwas überdecken, zumal es ein Produkt für KINDER sein soll.





Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

Dagegen hat uns der andere Rührkuchen mit Schokoladen-Flecken schon etwas besser gefallen. Ganz überzeugt sind wir auch hier nicht, aber er schmeckt zumindest besser und ist nicht so klitschig und extrem süß. Süß zwar immer noch, aber nicht ganz so schlimm wie die andere Sorte. Allerdings ist dieser Kuchen etwas trocken geraten. Und die Schoko-Splits konnten wir leider auch nicht rausschmecken :-/

Der zweite Rührkuchen geht daher noch, ob ich ihn jedoch nochmal kaufen würde, weiß ich ehrlich gesagt nicht wirklich, wohl eher nicht. Sorry Dr. Oetker



Wie findet ihr den PAULA Fleckenkuchen?

blog comments powered by Disqus


E-MAIL VERTEILER: NEUE BLOGBEITRÄGE

Pflichtfeld *

Ich nehme Dich so schnell wie möglich in den Verteiler auf!
Tragen Sie hier Ihren Nachricht zum Blog-Beitrag ein.


Pflichtfeld
*

Ich melde mich, sobald ich kann!